Ist Xojo das richtige für mich ?

Moin,
mehr oder weniger per Zufall bin auf die Programmiersprache Xojo gekommen. Ich habe im Internet nach einer
“leichten” Programmiersprache gesucht. Vorher habe ich ein wenig mit Python herum experimentiert. Die Sprache
hat mir gut gefallen, aber leider ist es sehr aufwendig Programme zu schreiben, die ein gewisses “Windows look and feel”
haben. Als dies bietet ja Xojo und nicht so überladen wie z.B. VB.net. Leider gibt es fast keine Literatur zu dieser Sprache,
zumindest nicht in deutsch. Mein Englisch beschränkt sich leider auf Schulenglisch das schon zwei Jahrzehnte her ist.
Die engl. Dokumentation zu verstehen mag bei Variablen definieren ja noch kein Problem darstellen, allerdings könnte das später bei OOP
z. B. schwierig und anstrengend werden. Jetzt meine Frage. Kennt jemand deutsche Bücher für Xojo? Habe was für Realbasic gefunden,
könnte man das nehmen oder gehen auch Bücher für Visual Basic ? Denkt ihr, ich sollte lieber erstmal zu VB.net wechseln und evt. später
nochmal “wiederkommen”? Hierfür gibt es ja viel Fachliteratur.

schau mal auf
http://developer.xojo.com/deutsch

für etwas Deutsches.

vor vielen Jahren gab es mal in der Macwelt einen Realbasic Kurs, der wre hier zu finden:
http://www.monkeybreadsoftware.de/xojo/macwelt.shtml

Ein Buch zu Realbasic als direkter Ahn (oder frühere Version) von Xojo wird dir genug Einstiegshilfe verschaffen. Allerdings ist es in der Tat so, dass keine aktuellen deutschen Bücher existieren, was z.T. auch am bestehenden Umbruch zum neuen Xojo-Framework begründet liegt, der noch nicht abgeschlossen ist und viele Informationen entsprechend schnell relativieren würde.

Du hast allerdings dieses Forum gefunden, und das schafft es in den allermeisten Fällen, Wissenslücken schließen zu helfen. Christian hat dir ja schon einige lokalisierte Startmöglichkeiten genannt. Fühl dich frei, hier zu fragen, was danach offen ist, um mit deinem Projekt loszulegen.

In einem Xojo-Forum wirst du vermutlich weniger Zuspruch zu VB finden. Ich kann nicht beurteilen, ob das Mehr an Literatur einen besseren Einstieg verschafft. Die Anzahl an Ex-VB-Nutzern, die heute lieber Xojo verwenden, scheint mir diese Idee nicht zu stützen.
Die Grundlagen, auch zu OOP, sollten dir alte RealBasic-Bücher absolut vermitteln können. An diesen Konzepten hat sich nichts geändert. Die Sprache ist moderner; das in den RB-Büchern beschriebene alte Framework existiert allerdings auch noch auf lange Zeit. Es gibt 64 Bit, einen neuen Compiler und mehr unterstützte Plattformen, und Modernisierungen der Betriebssysteme führen dazu, dass man ein paar Sachen im Detail heute anders angeht als früher. Aber das sind alles eher übersichtliche Teilbereiche, die sich in diesem Rahmen hier mit Sicherheit (er)klären lassen.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Seite von Ulrich habe ich gesehen, ist auch echt gut gemacht, genau wie seine Videos.
Allerdings nur für den Anfang. Kennt jemand das Buch von Burkhard Piereck “REALbasic für Einsteiger und Umsteiger”. Realbasic ist doch von der Sprache das gleiche, oder? Die Tutorials auf der “Monkeybread-Seite werde” ich mal genauer anschauen, danke.

Achja, stimmt es eigentlich das in Zukunft auch Android unterstützt werden soll? Das wären dann natürlich ein Traum.

früher hieß es REALbasic, dann Real Studio und jetzt Xojo. Der Name ändert sich, aber der Rest bleibt.

Du kannst auch gerne zur Konferenz (plus Schulung optional) kommen:

http://www.monkeybreadsoftware.de/xojo/events/koblenz-2016-event.shtml

Im April ist auch eine Anfngerschulung:

http://www.monkeybreadsoftware.de/xojo/events/

… und zu Android gibt es keine offizielles Statement. Es steht zwar ganz oben auf der Wunschliste in der Feedback-App, würde aber eine ziemlich andere Herangehensweise erfordern und wäre zumindest alles andere als ein triviales Update. Gerade in letzter Zeit hat es aber immer wieder Überraschungen der Ingenieure gegeben, wie kürzlich ganz nebenbei den Raspi. Zum jetzigen Stand ist Android allerdings keine Plattform, auf die ich spekulieren würde.

Offiziell angekündigt ist für Version 2016r1 erst einmal Retina- und HiDPI-Support und für die übernächste Pflege und Ausbau der iOS-Plattform. Weiteres findest du in der Feedback-App, wenn du dort nach dem Status “scheduled” suchst.

Ja, kenn ich. Wenn du nicht weißt wie man einen Computer bedient oder wie man eine Textbox auf ein Fenster zieht dann ist es genau das Richtige - ansonsten reine Zeitverschwendung.

Das beste Buch war meiner Meinung nach “REALbasic - The Definitive Guide”. Ist Englisch und so veraltet wie ein Buch über Windows 3.1 aber Kapitel 3 und 4 sind nach wie vor die beste Einführung ins objektorientierte Programmieren die ich je gelesen habe. Man kann sie umsonst auf Google Books lesen

https://books.google.de/books?id=FzS96hg2tJAC&pg=PA5&lpg=PA5&dq=realbasic+definitive+guide+chapter+3&source=bl&ots=MmJZtLjf_G&sig=psPPMMrcmTabkPBOKayyL0GkXIs&hl=en&sa=X&ved=0ahUKEwjDtrOpoprLAhVJPRQKHcjSC7MQ6AEIJDAD#v=onepage&q=realbasic%20definitive%20guide%20chapter%203&f=false

Wo lebst du? Vielleicht ist ja jemand mit Xojo Erfahrung in der Nähe und bereit dich etwas anzuleiten.

Hallo,

das “Moin” klingt doch sehr nach “ganz im Norden”?

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Auf jeden Fall gibt es schon mal eine tolle Community zu Xojo. Das ist schon mal sicher :wink:
Daumen hoch

Ach so ja, sorry. Komme in der Tat aus dem Norden, genauer aus Ostfriesland in der Nhe von Leer.

1 Like

Welches ist die lteste Stadt der Welt?
In der Bibel heit es: “Und die Erde war wst und leer.”

Ja.

1 Like

dem kann voll zustimmen. Habe das Buch auch und nur wegen den wenigen interessanten Kapiteln über OOP.

Hallo Lo Bu
Das Buch von Burkhard Piereck “REALbasic für Einsteiger und Umsteiger” hab ich mir gekauft und kann es nur empfehlen.
Man lernt die Grundlagen über Klassen, Module etc. in leicht verständlicher Weise anhand eines einfachen Beispiels.
Ebenso, recht einfach, die Datenbankanbindung. Die Menüs in RB sind natürlich etwas anders, aber man findet sich schnell zurecht.
Ich hab früher in VBA (Access) einiges gemacht und nach einem “Ausflug” über Filemaker ( ist leider nicht so mein Ding )
bin ich jetzt bei Xojo “hängengeblieben” und es gefällt mir immer besser :wink:

Gruß aus Hessen…

FileMaker = Database application

In Versionen 2 und 3 war’s noch übersichtlich. Vor einiger Zeit schaute ich mir mal eine gebrauchte version 6 an,
aber da habe ich mich als Privatanwender schon nicht mehr ausgekannt.

@Lo Bu

Für einen Flensburger ist Ostfriesland zwar schon Norditalien, für Fragen stehe ich (Anfänger) nichtsdestotrotz gern zur Verfügung.

Wilhelmshaven :wink:

Vielen Dank an alle für die Unterstützung. Hab mich jetzt mal die letzten Tage ein wenig in die Tutorials eingearbeitet. Hatte ja vorher schon ein wenig in Python programmiert, somit muss man ja nicht bei Null anfangen. Die Befehlssyntax in aus meiner bisherigen Sicht Sicht bei Python etwas schlanker und intuitiver. Dagegen das arbeiten bei Xojo mit dem Editor, Librarys etc. ist wirklich toll. So schnell wie sich hier mit ein paar Mausklicks Oberflächen gestalten lassen ist wirklich faszinierend. Man muss ja schon bald ein schlechtes Gewissen haben, wenn man bedenkt wie ich mich vorher bei Python abgemüht habe :wink:

Hab mir mal das Buch REALbasic für Einsteiger und Umsteiger bestellt. Kann bestimmt nicht schaden.

Ansonsten habe ich noch ein Realbasic Tutorial und Entwicklerhandbuch auf deutsch bei yumpu gefunden. Ob einem da hilft weisß ich noch nicht.
link text

Ja, das groe Manko von Python ist IDE/visual Editor. Wenn es das htte