Xojo unter Windows

Ich möchte über meine Probleme mit Xojo berichten. Ich arbeite unter Windows 7 64 Bit 8 GB auf SSD. Eigenständiges Windows neu installiert, nur Xojo, MBS-Plugins und Acrobat-Reader installiert. Enterprise Lizenz.

  1. Xojo ist schweinelangsam beim Starten. Nachdem die Auswahl für die Art des Programmes angezeigt wird, dauert es noch bis zu 2 Minuten, bis das Programm wieder reagiert. Windows bietet mir dann in der Zwischenzeit an, das nicht reagierende Programm zu beenden
  2. Wenn man zwei Programme offen hat, um von einem in das andere zu kopieren, ist dann teilweise der eingefügte Text nicht editierbar. Erst ein Neustart von Xojo ermöglicht dann die eingefügten Texte zu bearbeiten.
  3. Ich habe mir einen 27 Zoll Monitor hochkant neben meinen 27 Zoll Monitor stellen müssen, um den Inspector und die Libary komplett sehen zu können; ich habe keine Lust immer zu scrollen. Arbeiten auf dem Notebook ist eine elende Angelegenheit. Ich will die alte Ansicht wiederhaben! Diese passte wunderbar auf einen 27 Zoll Bildschirm im Querformat.
  4. Wenn man mit Floting Windows arbeitet, dann stürzt Xojo gerne ab,
  5. Tastaturkürzel funktionieren teilweise erst beim 2. oder 3. mal. Copy/Paste haben häufig Probleme.
  6. Ich brauche auf der oberen Leiste wieder Speichern !! Vor dem Run speichere ich gerne das Programm, da es häufig beim Run abstützt und sich beendet.
  7. Ich habe heute ein altes Projekt geladen. Es enthält keine Fehler, aber wenn ich es mit RUN starte oder compiliere, wird das Programm nicht erzeugt. Es wird kein Fehler angezeigt. Es sieht so aus, als wenn der Linker abschmiert. Erst als ich ein Menu entfernt habe, funktionierte es wieder.
  8. Schliesse ich das Hauptfenster, dann bleibt das Inspector-Fenster bestehen. Wird dann erneut Xojo gestartet, stürtzt der Editor ab.

Wird es eine Korrektur für diese Fehler geben ? Wenn ja, wann ?

Frank Jürgensen

Bist du im Beta Programm? Vielleicht kannst du das ja mal mit der Beta probieren und dann die Fehler melden. Soweit ich das sehe sind schon viele Bugs behoben worden.

Hallo Frank,

nur zu Punkt 1.
Bei mir startet die Version 2013r1 bis zum Auswahldialog in ~ 21 Sek., Notebook mit Win 8 Pro 32 Bit, Pentium 2020M gedrosselt auf 1,2 GHz, 4 GB RAM und billiger SSD.
Zum Hngenbleiben des Auswahldialogs ist mir folgendes aufgefallen. Wenn ich Xojo installiere und aus dem Installationsverzeichnis starte, ist der Auswahldialog sofort benutzbar. Startet ich Xojo aus einem anderen Verzeichnis als dem Installationsverzeichnis, z.B. die Betaversion, dann blockiert der Auswahldialog. Verschiebe ich die ‘andere’ Xojo-Version in das originale Installationsverzeichnis, blockiert der Auswahldialog nicht mehr. Das ist bei mir zu 100% reproduzierbar.

Peter

Auch ich möchte kurz über Xojo R1 und Probleme hierzu berichten:

Ich arbeite an unterschiedlichen OS. Schwierigkeiten bereitet Xojo unter Windows. Ich arbeite hinter einer Firewall einer Klinik, Xojo wurde von einem Admin installiert. Betriebssystem ist XP Professional Version 2002 SP3 3,3GB RAM wie üblich bei 32 Bit. Computer ist neueren Datums mit i5-3470 CPU.

  1. Zum Teil funktioniert die Tastatur nicht, d.h. manchmal ist es notwendig mehrfach die Taste zu drücken bis der Buchstabe dann im Fenster sichtbar wird.

  2. Tastaturkürzel für Kommentare funktioniert unter der deutschen Tastatur nicht.

  3. Copy/Paste funktioniert nicht zuverlässig, über das Maus-Menü (rechte Maustaste mit copy/paste) klappt es.

  4. Die Leiste/Toolbar ist leider nicht anpassbar, weder in der Größe (ich hätte diese lieber nicht so hoch noch lassen sich wie in der RealStudio-Version die Toolbar verändern). So wie Herr Jürgensen hätte ich gern ein paar andere Buttons mit drauf.

  5. Das schwerwiegenste Problem ist, dass Xojo immer wieder unvermittelt beim Kompilieren abstürzt und damit ein Arbeiten so gut wie ausgeschlossen ist. Wann Xojo abstürzt ist nicht eindeutig. Mal funktioniert alles eine halbe Stunde mit mehrfachem Kompilieren, dann kann es sein, dass es nach dem Programmstart direkt wieder beim Kompilieren abstüzt. In manchen Fällen reicht es sogar aus einfach an eine bestimmte Stelle im Navigator zu klicken.

Das Arbeiten mit Xojo wird dadurch so gut wie unmöglich, da ich immer wieder neu starten muss.
Bin leider nicht im Beta Programm.

Macht es mehr Sinn diese Informationen im engl. sprachigen Teil einzustellen?

Gruß Thomas
Gruß Thomas

Hallo Thomas,

es gilt die gleiche Vorgehensweise wie immer:

  • In Feedback suchen, ob es das Problem schon gibt.
  • Einen neuen Feedback-Issue schreiben, wenn es das Problem noch nicht gibt.

Und Du kannst den Customer Service fragen, ob zu ins Beta-Programm aufgenommen werden kannst.

Grüße

Trixi

PS: Unter Mac OS hatte ich zwar auch schon einige Crashs, aber Windows hört sich doch um einiges schlimmer an.