CGI-Test

Wie kann ich testen, ob eine als CGI-Compilierte Webapplikation auf meinem Webserver luft, bevor ich Xojo kaufe?
Gibt es ein Testprojekt zum Download ?

Danke fr die Hilfe und Gru,
Michael

Tja, welche Platform?
Eine Hello World app kann ich dir ja kompilieren.

Habe zwei Server zur Verfügung.

Server 1:
PHP Version: PHP/5.2.4-2ubuntu5.5
Webserver: Apache/2.2.8 (Ubuntu) PHP/5.2.4-2ubuntu5.5 with Suhosin-Patch mod_ssl/2.2.8 OpenSSL/0.9.8g mod_perl/2.0.3 Perl/v5.8.8

Server 2:
PHP Version: PleskLin
Webserver: Linux nginx

(ermittelt mit PHPINFO)

Hilft das weiter oder benötigst du noch Infos?
Ich will Xojo unter Mac OS betreiben, aber das dürfte ja dafür egal sein.

Danke schon mal,
Michael

Also 32bit Linux?

testapp liegt da:
http://monkeybreadsoftware.de/out/

Vielen Dank für die Dateien.
leider funktioniert es nicht.

Fehlermeldung:

Unable to launch application ‘test’ on port 19302

Woran liegt das?

Gruß,
Michael

Tja, keine Ahnung was du probiert hast.
Hast du den ganzen Ordner und alles was drin ist mal mit 777 Rechten probiert?
32bit oder 64 bit Linux?
Und dein Webserver erlaubt das ausführen von nativen Programmen vom cgi Skript aus?

Also es ist definitiv Linux
Wahrscheinlich 64 Bit
Da bin ich mir nicht sicher.
Betriebssystem CentOs 6.4
CPU GenuineIntel, Intel® Xeon® CPU E3-1230 V2 @ 3.30GHz
Version Parallels Plesk Panel v11.5.30_build115130819.13 os_CentOS 6
OS CentOS 6.4 (Final)

Die rechte hatte ich auf 755. Habe jetzt 777 probiert, das hilft aber auch nicht.
Dann wird wohl das ausführen der nativen Programme nicht erlaubt sein.

Würde das Programm denn immer (permanent) laufen oder wird es nur gestartet, wenn jemand gerade die Web-Seite verwendet ?

Gruß,
Michael

Also, wenn es 64bit ist, dann brauchst du 32 bit Bibliotheken und die kann man nachinstallieren.
ia32-libs Paket bei Ubuntu.
Das andere ist halt, dass beim shared hoster oft das Starten von Programmen verboten ist.
Und es luft solange, wie sessions da sind.

Interessant wre mal, wenn wir eine Liste erstellen wrden oder htten, bei welchen deutschen Anbietern es klappt:

  • bei Strato ging es nicht
  • bei 1&1 ging es nicht

jeweils in einem Shared Hosted Tarif, bei 1&1 sogar im Unlimited Tarif.

Im Moment habe ich im Serverraum durch unseren Administrator einen MacMini hinstellen lassen, dessen IP dann nach aussen zeigt. Das klappt dann mit einer Standalone-App aber ist natrlich langsam, da die Upload-Geschwindigkeit mager ist. Ich htte es lieber bei einem Hoster, ohne aber aufwendig einen Server betreuen zu mssen. Also gerne SharedHost aber mit funktionierenden .cgis von Xojo. :smiley:

Marcel,

Was du suchst, ist ein Managed VPS. Leider kommst du kaum um einen eigenen Server rum. Shared-Hosting-Angebote erlauben nahezu nie das Ausführen von Applikationen.

Ich bin beim Suchen auf diesen Beitrag gestoen,

Ich habe eine T-Online Homepage Basic, die das ndern von Rechten (z.B. auf 755) nicht zulsst.

Also knnte Ich keine Xojo Web Apps verwenden ?

Habe zum Testen ein Xojo Example hochgeladen, erhalte aber die Meldung

Unable to launch application 'DialogsExample' on port -1

Im Telekom Forum habe Ich folgendes gelesen:

[quote]Sie knnen und mssen die Zugriffsrechte nicht ndern. Die Scripts auf
Ihrem Homepage-Speicherplatz haben schon alle ntigen Rechte. Es ist
demnach gar nicht nicht ntig, die Zugriffsrechte mit CHMOD zu ndern.
Wenn ein Script nicht funktioniert, hat dies andere Grnde als
mangelnde Benutzerrechte.[/quote]

Also Christian hat ein klasse Tutorial für Jiffyboxen (Domainfactory) geschrieben.

http://www.monkeybreadsoftware.de/realbasic/webapps-jiffybox.shtml

Ich kann diese nur empfehlen. Seitdem ich diese kenne, verdicke ich jedem Kunden von mir sein Web auf einer Jiffybox, die er selbst administrieren kann.

Habe inzwischen mal selbst bei der telekom angefragt, hier die Antwort:

[quote]Das ndern der Berechtigungen auf dem Server (CHMOD) ist bei keinem der Telekom Homepage-Produkte mglich. Die nderung ist auch nicht notwendig, denn der Server ist so konfiguriert, dass die von Ihnen verwendeten Skripte auf dem Webserver schreiben und lesen knnen.

CGI kann auf dem Webspace mit Perl verwendet werden, es werden die Dateiendungen .pl und .cgi untersttzt. Das Root-Verzeichnis ist “/home/www”, der Perl-Pfad ist “/usr/bin/perl”.
Perl wird in jeder Ebene (in jedem Verzeichnis) Ihres Webspaces ausgefhrt.[/quote]

Was sagt mir das nun? Ordner “/home/www” und “/usr/bin/perl” anlegen?

Da andere cgi Skripte ja funktionieren bin ich doch etwas ratlos…

Das sind die Fehlermeldungen beim Xojo Test App , den Ich von der Xojo Doc Seite heruntergeladen habe.

im Browser

cgi error log

[quote]Can’t exec “/home/www/cgi-bin/XojoTest”: Permission denied at /home/www/cgi-bin/xojotest.cgi line 173
[/quote]

line 173 ist - system(@args) == 0 or return 0;

[quote]sub launch {
my ($port) = @_;

if ($is_windows == 1) {
	my $process;
	Win32::Process::Create($process, script_directory() . "/" . $app_name,"--port=".$port,0,$process_type,".") || return 0;
} else {
	my @args = ("$app_path","--port=$port");
	system(@args) == 0 or return 0;
}[/quote]

Eine Xojo Webapplikation ist aber kein CGI Skript. Es nutzt in der CGI Variante lediglich ein CGI Skript, das als Mittler zwischen dem Webserver und der Applikation dient.

Auf den meisten Shared Hosts (sprich: 99,99999%) werden die WebApps nicht funktionieren - da das Seitens Hoster (zurecht) unterbunden wird.

Ich empfehle dir einen Virtuellen Server für ein paar wenige Euros im Monat zu mieten.